Slider
YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Über uns

Finn & Jonas sind eindeutig Zwillinge. Sie gleichen sich jedoch nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in ihrer Leidenschaft für die Musik. Und sie neigen beide zu Selbstironie. So ist Ihnen bewusst, dass ihre Eltern nicht unbedingt mit Zwillingen gerechnet hatten.

„Vielleicht war’s Glück, gewollt war’s sicher nicht. Doch heut, so an für sich, hätte es niemals besser kommen können.“ – Nie ganz alleine

Finn & Jonas machen sich eindeutig viele Gedanken über unsere Gesellschaft. Mit Songs wie „Postfaktisch Denken“ und „Schon gemein“ singen sie auf ironische Art und Weise über ernste Themen. Die Zwillinge sprechen Sorgen und Ängste der Gesellschafft offen an. Sie erschaffen mit ihren Texten Sinnbilder, treffen den Nerv der Zeit, sind Stimmen ihrer Generation.

“Trau mich kaum die Augen zu schließen. Was wohl in der Zeit passiert? Will den Moment noch ein bisschen genießen, bevor die Lage eskaliert.“ – Postfaktisch Denken

Finn & Jonas kommen eindeutig aus dem Ruhrpott. Sie sind dort aufgewachsen und das merkt und hört man. Jetzt sind sie seit ein paar Jahren zu zweit mit ihren Gitarren durch Deutschland unterwegs, spielen Live-Konzerte und schreiben Songs. Sie haben beim Komponistenwettbewerb „Dein Song 2017“, der bei KiKA ausgestrahlt wird, den direkten Einzug ins Finale geschafft und mit dem dazugehörigen „Dein Song“-Album Platz eins der deutschen Compilation-Charts erreicht. Unterstützt wurden die Zwillinge dabei von Lions Head-Frontmann Iggy.

Contact

    Go top